vorherige alle nächste

Ausschreibung zur Goldenen BierIdee 2019

Die Goldene BierIdee 2019 wird am 16. Mai 2019 im Rahmen des Festabends zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2019/ 2020 im Löwenbräukeller in München verliehen.

Der Wettbewerb

Der Bayerische Brauerbund e.V. und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband e.V. laden jedes Jahr zum Wettbewerb um die Goldene BierIdee ein.

Ausgezeichnet werden ungewöhnliche, innovative Ideen und Strategien für die aufmerksamkeitsstarke und zielgruppengerechte Vermarktung von Bayerischem Bier.

Das Konzept zur Goldenen BierIdee können Sie hier downloaden->Konzept zur Goldenen BierIdee

Teilnehmer

Der Wettbewerb spricht alle Branchen an, die sich mit der Vermarktung des Produktes „Bayerisches Bier“ beschäftigen: Brauereien, Getränkevertriebe, Gastronomiebetriebe, Tourismusverbände, Event- und Reiseveranstalter, Museen, Redaktionen, Verlage, E-Commerce-Anbieter usw. .

Projektpräsentation

Eingereicht werden können Konzepte bzw. Exposés, die bereits realisierte Projekte beschreiben. Die Projektbeschreibung sollte nach Möglichkeit durch Materialien wie z. B. Fotos, Packshots, Screenshots, Ausdrucke bzw. Belegexemplare von Werbemitteln, Speisenkarten und Verpackungen sowie ggf. Links zu Internetseiten usw. ergänzt werden.

Einsendeschluss und Adresse

Einsendeschluss Mittwoch, 20. März 2019  (Datum des Poststempels).

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an folgende Adresse:

Bayerischer Brauerbund e.V.
Herrn Walter König
„Goldene BierIdee“
Postfach 34 01 62
80098 München

oder

per E-Mail an: koenig@bayerisches-bier.de

Sieger und Preise

Jedes Jahr ermittelt eine Fachjury im Rahmen des Wettbewerbs drei Preisträger.
Sie erhalten jeweils einen Glaspokal die „Goldene BierIdee“, außerdem eine Urkunde sowie Druckvorlagen des geschützten Logos für Ihre Eigenwerbung.

Preisverleihung

Die Goldene BierIdee 2019 wird am 16. Mai 2019 im Rahmen des Festabends zur Wahl der Bayerischen Bierkönigin 2019/ 2020 im Löwenbräukeller in München verliehen.

Übersicht der bisherigen Preisträger->Download

Hier geht´s zum Bericht der Preisverleihung 2018->Download