Wahl zur 11. Bayerischen Bierkönigin 2021/2022

Online-Voting


14. April - 12. Mai 2021

Wer soll Bayerische Bierkönigin 2021/2022 werden?

Stimmen Sie für Ihre Favoritin ab -
jede Stimme zählt!

von links nach rechts: Amanda Gary, Anna Bader, Leonie Höld, Anna-Lina Castigliana, Sarah Jäger, Katharina Schwaiger

Vor einem Jahr wurden beim Casting zur Wahl der 11. Bayerischen Bierkönigin sieben Finalistinnen ausgewählt. Bereits 10 Tage später hatte der erste Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie das öffentliche Leben in Deutschland stillgelegt.
Die Neuwahl der Bayerischen Bierkönigin war unmöglich geworden und so hatte der Bayerische Brauerbund beschlossen, die Amtszeit der amtierenden Bayerischen Bierkönigin Vroni Ettstaller um ein Jahr zu verlängern. Dieses Jahr wird nun am 20. Mai die Bayerische Bierkönigin 2021 / 2022 gewählt.

Sechs der im letzten Jahr qualifizierten Kandidatinnen stehen nach wie vor bereit, die Wahl zur Bayerischen Bierkönigin anzutreten. Das Ergebnis des Online-Votings geht prozentual (alle abgegebenen Stimmen = 100%) zu einem Drittel in die Gesamtentscheidung bei der Wahl der Bayerischen Bierkönigin ein.

Wählen also auch Sie bis zum 12. Mai 2021 Ihre Favoritin! Jede Stimme zählt.

Ende der Abstimmung:

12. Mai 2021, 12:00 Uhr

Das Online-Voting:

Für einen fairen Ablauf wird das Online-Voting anlässlich der Wahl zur neuen Bayerischen Bierkönigin 2021/2022 mit dem sog. Double-Opt-in-Verfahren durchgeführt. Das heißt, dass jeder Wähler / jede Wählerin nur eine Stimme hat. Um dies zu garantieren, muss jeder Wähler / jede Wählerin seine / ihre E-Mail-Adresse eintragen. Erst durch die anschließende Bestätigungs-E-Mail (bitte auch den Spam-Ordner prüfen!) bekommt er / sie dann die Möglichkeit, die vergebene Stimme zu bestätigen.

Die in diesem Rahmen erfassten Daten und E-Mail-Adressen werden nur zur Abwicklung und zur Ermittlung des Ergebnisses verwendet und werden an Dritte nicht weiter gegeben. Nach Ende des Voting am 12.05.2021 und der Ermittlung des Ergebnisses werden die Daten gelöscht.

Bitte beachten Sie: Sogenannte "10 Minuten E-Mail-Adressen" sind zur Wahl nicht zugelassen und werden in regelmäßigen Abständen aussortiert. Zudem sind aufgrund von versuchten Hackerangriffen E-Mail-Adressen von Yahoo zum Online-Voting leider nicht zugelassen. 

Das Ergebnis des Online-Votings geht prozentual (alle abgegebenen Stimmen = 100%) zu einem Drittel in die Gesamtentscheidung bei der Wahl der Bayerischen Bierkönigin ein. Die Jurystimmen am Wahlabend und die Abstimmung des wahlberechtigten Publikums während des Live-Streamings gehen zu jeweils weiteren ein Dritteln in das Gesamtergebnis ein.