vorherige alle nächste

Dunkelbiercremetörtchen mit Kumquats

Kumquats

1 Schale Kumquats
100 g Butter
150 g Puderzucker
5 cl Doppelbockbier
5 cl Wasser
etwas Zitronensaft

Kumquats waschen und in Scheiben schneiden.

Butter in einem Topf zergehen lassen, Kumquats darin andünsten. Mit dem Puderzucker vermischen und zusammen leicht karamellisieren lassen. Das Bier und das Wasser zufügen und darin weich dünsten. Sollte zu viel Flüssigkeit entstehen, die Kumquats heraus nehmen und den Fond etwas einkochen lassen.

 

Törtchen

Dunkler Biskuitboden (fertig gekauft)
Aprikosenmarmelade
Dessertringe

Die Biskuitböden nochmals vorsichtig halbieren. Die untere Hälfte mit Aprikosenmarmelade bestreichen und die andere Hälfte wieder darauf legen und etwas andrücken.

Mit den Dessertringen ausstechen.

 

Dunkelbiercreme

8 g Gelatine (4 große Blattgelatine á 2 g oder 5 Blätter á 1,6 g)
200 g Sahne
150 g dunkles Bier
4 Eigelbe
100 g Zucker oder Vanillezucker
1 Zitrone, Zitronenschalenabrieb
2 EL Bier zum Gelatine schmelzen

Gelatine im kalten Wasser einweichen.

Sahne steif schlagen, kühl stellen.

In einer Metallrührschüssel Bier, Eigelbe, Zucker vermischen. Zitronenschalenabrieb und den Saft einer halben Zitrone ebenfalls zufügen. Auf einem kochenden Wasserbad das Eigelbgemisch schaumig aufschlagen bis die Masse weiß wird und bindet. Auf einem kalten Wasserbad kalt rühren.

Gelatine ausdrücken und mit 2 EL Bier auf der heißen Herdplatte zergehen lassen und unter die Eimasse rühren.

Die geschlagene Sahne unterheben und die Creme in die Dessertringe füllen. Für einige Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Schokoladenglasur

3 Blatt Gelatine (6 g)
50 g dunkle Kuvertüre
50 g Kakaopulver
100 ml Sahne
120 ml Wasser
80 g Zucker

Gelatine im kalten Wasser einweichen.

Kuvertüre zerkleinern, mit Kakaopulver, Sahne, Wasser und Zucker aufkochen. Ausgedrückte Gelatine dazugeben und auflösen. Durch ein feines Sieb schütten und kalt werden lassen.

Wenn die Cremetörtchen fest sind mit einem Messer aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter stellen.

Von der fast erkaltenden Schokoladenüberzugsmasse gerade soviel darauf geben, dass obenauf eine  Schokoladenschicht entsteht. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Cremetörtchen auf Tellern anrichten, mit den Kumquats garnieren.