vorherige alle nächste

Falafel mit Joghurt-Gurken-Sauce

Falafel mit Joghurt-Gurken-Sauce und dunklem Weißbier
Falafel mit Joghurt-Gurken-Sauce und dunklem Weißbier

 

250 g Kichererbsen gekocht ( Dose )
2 Knoblauchzehen
Koriandergrün
Blattpetersilie
Zitronensaft
3 El Mehl
1 Tl Backpulver
Ras el Hanout
Salz
Öl

Kichererbsen auf einem Sieb abtropfen lassen.

Knoblauch schälen.

Koriander und Petersilie zupfen, waschen und trockenschleudern.

Alle Zutaten sowie das Mehl, das Backpulver, Ras el Hanout und Salz mit etwas Zitronensaft in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Masse verarbeiten. Ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Aus der Masse gleich große Bällchen formen und diese flach drücken. Auf einem Teller ruhen lassen.

In einer Pfanne reichlich Öl erhitzen, die Falafel darin in ca. 5 Minuten goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

 

 

 

 

 

Joghurt-Gurken-Sauce

1 Salatgurke
1 Knoblauchzehe
250 g Griechischer Joghurt
Salz, Pfeffer

Gurke waschen, halbieren, Kerne herausschaben und die Gurke fein reiben.

Knoblauch schälen und fein hacken.

Joghurt, Gurke, Knoblauch vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Bierempfehlung: dunkles Weißbier