vorherige alle nächste

Frühlingssalat mit Ziegenfrischkäseröllchen und Pilsdressing

Ziegenfrischkäseröllchen
1 Aubergine
6 Oliven
1 rote Paprikaschote
200 g Ziegenfrischkäse
1 Sträußchen Basilikum
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Mehl zum Bestäuben
Öl zum Braten
etwas Olivenöl
Knoblauch, Thymian, Rosmarin

Auberginen waschen, in Scheiben schneiden, würzen, im Mehl wenden und in einer Pfanne im heißen Öl mit Knoblauch, Thymian und Rosmarin braun braten. Auf Küchentüchern abtupfen.

Die Oliven in Würfelchen schneiden.

Paprika waschen, schälen, würfeln und in etwas Olivenöl braten, würzen mit Salz und Pfeffer, kalt werden lassen.

Den Ziegenkäse in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen verrühren, etwas Olivenöl gut unterrühren. Basilikum klein schneiden, mit Paprika und Olivenwürfeln einrühren und abschmecken.

Die Auberginenscheiben mit dem Ziegenkäse bestreichen und einrollen. In Folie verpackt im Kühlschrank fest werden lassen.

Pilsdressing
150 ml Pils
60 ml Balsamicoessig
40 ml Olivenöl
40 ml Kernöl
1 Tl. Senf
etwas Knoblauch
Salz, Pfeffer, Zucker

Alle Zutaten mit dem Mixstab zu einem Dressing mixen.

Salat
Feldsalat
Wasserkresse
Löwenzahn
Radicchio
200 g Austernpilze
4 Scheiben Toastbrot
Butter

Salate putzen, mischen, waschen und mit der Salatschleuder trocknen.

Toastbrot entrinden und das Brot würfeln. In einer Pfanne Butter zergehen lassen, darin die Brotwürfelchen goldgelb braten, auf Küchenrolle abtupfen.

An den Austernpilzen den dicken Stiel herausschneiden. Die Pilze in breite Streifen schneiden. In einer Pfanne Butter erhitzen und die Pilze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Tellern anrichten.

Die Salate mit dem Dressing marinieren und als Bukett zu den Pilzen legen. Die Brotwürfel darüber streuen.

Die Auberginenrollen in Stücke schneiden und auf die Austernpilze legen.