vorherige alle nächste

Gefluegelspiess mit Erdnussdip

IMG_9245Foto: Geflügelspieß mit Erdnussdip (oben), marinierte Speckpflaumen mit Paprikadip (unten)

 

2 Hähnchenbrüste ohne Haut
4 Knoblauchzehen
1 Stängel Zitronengras
1 Päckchen eingelegter Sushi Ingwer
100 ml helle Sojasauce
1 Abrieb von Zitrone
Sesam, Öl, geröstete Erdnüsse

 

Sauce

2 El Apfelsaft
6 El Erdnusscreme
1 El Weinessig
1 Prise Paprikapulver
3 El dunkles Bier
Salz, Pfeffer

Hähnchenfleisch in Stücke schneiden.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zitronengras klopfen und klein schneiden.

Sojasauce, Zitronenabrieb, Ingwer, Zitronengras und Knoblauch vermischen. Hähnchenfleisch darin marinieren.

Danach das Fleisch mit etwas eingelegtem Ingwer auf Spieße stecken, mit Küchencrepe etwas abtupfen und mit Sesam bestreuen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, die Spieße darin bei mittlerer Hitze braten, warm stellen.

In den Bratensaft die Erdnusscreme einrühren. Mit Paprikapulver, Essig und Bier abschmecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce mit gerösteten und gehackten Erdnüssen zu den Spießen servieren.