vorherige alle nächste

Gefuellte Kalbfleischroellchen

Foto: gefüllte Kalbschfleischröllchen (li.), Fischbällchen mit Senfdip (re.)

 

100 g Garnelen
1 Eigelb
1 Schalotte
1 Sträußchen Thymian
4 El weiße Brotbrösel
8 dünne Kalbsschnitzel vom Kalbsrücken
Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 Sträußchen Rosmarin
Knoblauchzehen
6 cl dunkles Bier

 

Schalotten schälen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. In einer Pfanne in etwas Olivenöl erhitzen, darin die Schalotten und den Knoblauch andünsten und in eine Schüssel geben.

Garnelen klein hacken und zu den Schalotten geben. Thymian abzupfen, die Blättchen zu den Garnelen geben. Mit Eigelb und Brotbrösel eine Füllmasse herstellen.

Kalbsschnitzel dünn klopfen. Leicht salzen und pfeffern. Die Garnelenmasse darauf gleichmäßig verteilen und einrollen. Dann mit Holzzahnstochern fest stecken.

Röllchen in heißem Olivenöl mit Rosmarin und Knoblauch braten und mit etwas Bier ablöschen. Im Backofen fertig garen.

Dann heraus nehmen und etwas abkühlen lassen. Zahnstocher entfernen, wenn die Röllchen zu groß sind, in mundgerechte Scheiben schneiden und mit einem Zahnstocher fixieren. Dazu die Remouladensauce servieren.


Remouladensauce

1 Ei 1 El gehackte Petersilie
1 El Senf 1 El gehackte Essiggurkenn
etwas Essig
1 Tl gehackte Kapen
Salz
Pfeffer
100 ml Keimöl

Das Ei vom Eiweiß trennen und in eine Schüssel geben, den Senf und den Essig dazu, Salz und Pfeffer und gut verrühren.

Nun das zimmerwarme Öl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen untermengen, damit eine gebundene Sauce entsteht.

Nochmals abschmecken und mit den Gurken, Kapern und der Petersilie vermischen. Mit etwas Pils verdünnen.