vorherige alle nächste

Gefüllte Maultaschen in Bockbier-Zwiebel-Sauce

Zutaten für 4 Personen

500 g Mehl
5 Eier
Salz
500 g Brät aus Kalbsbratwurst
250 g Spinat (TK)
3 altbackene Brötchen
2 Zwiebeln
100 g durchwachsener Speck
1 EL Butter
4 Eier
Pfeffer
Muskat
1 Bund Petersilie
1 Eigelb

Aus Mehl, Eiern und Salz einen festen Nudelteig herstellen, 30 Minuten ruhen lassen und dünn ausrollen.

Für die Füllung kleingehackte Zwiebeln und Speck in Butter braten, mit Bratwurstbrät, eingeweichten und ausgedrückten Brötchen und dem abgetropften Spinat durch den Fleischwolf drehen. Masse mit Eiern, kleingehackter Petersilie sowie Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.

Von der Füllung werden mit einem Löffel kleine Häufchen auf den Teig gesetzt, dieser umgeklappt, die Teigränder mit Eigelb bepinselt und kleine Taschen abgeteilt.

Die Maultaschen werden in kochendes Salzwasser gegeben und ca. 10 Minuten gegart.

Bockbier-Zwiebel-Sauce

4 Zwiebeln
¼ l Bockbier
3 EL Butter
1 TL Zucker
1 EL Mehl
Kümmel
Salz
2 EL Zitronensaft
1/8 l Sahne

Die Zwiebeln fein hacken und in 1 EL Butter gold-gelb braten. Den Zucker hinzugeben und braten, bis alles schön braun ist. Mit dem Bier ablöschen und mit Salz und Kümmel würzen.

2 EL Butter und das Mehl zu Mehlbutter verkneten, diese zu der Sauce geben und das Ganze ca. 2 Minuten kochen lassen.

Sahne und Zitronensaft unterrühren, etwas einkochen lassen und abschmecken. Zu den Maultaschen servieren.

 

Pro Portion: 1479 kcal/6191 kJ,
51 g Eiweiß,
80 g Fett,
119 g Kohlenhydrate