vorherige alle nächste

Maroni-Cremesuppe mit Waldpilz-Lebkuchen-Nocken

Rezept für 4 Personen

Bierempfehlung: Dunkles Weißbier

 

Waldpilz-Lebkuchen-Nocken

100 g Quark
1 ganzes Ei (Größe M)
1 Eigelb (Größe M)
50 g Nürnberger Lebkuchen
(Elisenlebkuchen ohne Glasur)
3 EL Butter, flüssig
40 g Mehl
150 g Waldpilze, geputzt und fein gewürfelt
1 EL Petersilie, gewaschen und fein geschnitten
1 EL Zwiebel, geschält und fein geschnitten
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

 

Zubereitung

Die Oblate vom Lebkuchen lösen. Lebkuchen grob würfeln und im Mixer fein mahlen.
Waldpilze, Zwiebeln und Petersilie in 1 EL Butter glasig anschwitzen.
Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.
Zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Aus Quark, Ei, Eigelb, Lebkuchen, Mehl und der Pilzmasse einen Teig rühren.
Abdecken und mindestens 1 Stunde lang kühl stellen und quellen lassen. Nochmals abschmecken.

Mit zwei Teelöffeln kleine Nocken abdrehen und im siedenden (nicht kochenden) Salzwasser 5 bis 8 Minuten ziehen lassen.
Nocken mit der Schaumkelle aus dem Wasser schöpfen und zur Seite stellen.

 

Maroni-Cremesuppe

100 g Lauch, längs halbiert und gewaschen
100 g Sellerie
1 kleine Zwiebel
400 g Maroni, küchenfertig (Vakuumpackung)
2 EL Butter
75 ml trockener Weißwein
1,2 l Geflügelfond
1/2 Bio-Zitrone (Abrieb und etwas Saft)
Salz und Pfeffer
4 Stiele glatte Petersilie, gewaschen und fein geschnitten
200 ml Sahne
1 Schuss Doppelbock

 

Zubereitung

Sellerie und Zwiebel schälen und fein würfeln, Lauch ebenfalls würfeln. Maroni grob zerkleinern.
In einem Topf die Butter aufschäumen lassen, dann Gemüse und Maroni darin anbraten.
Mit Weißwein ablöschen und auf ein Drittel einkochen.

Mit Geflügelfond auffüllen und 15 Minuten mit geschlossenem Deckel bei milder Hitze köcheln.
Sahne zufügen und weitere 5 Minuten köcheln.

Die Suppe im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.
Mit Doppelbock, Salz, Pfeffer, dem Zitronenabrieb und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Wer es ganz fein möchte, kann die Suppe noch passieren.

 

Finish

Vor dem Anrichten die Waldpilz-Lebkuchen-Nocken in der restlichen Butter kurz schwenken.
Die Cremesuppe mit den Nocken in Suppentellern anrichten und mit Petersilie garnieren.