alle nächste

Miniburger mit Guacamole

Miniburger mit Guacamole und Pale Ale
Miniburger mit Guacamole und Pale Ale

Miniburger

1 kleine Zwiebel
Knoblauch
1 Sträußchen Petersilie
3 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
etwas Sahne
Butter
150 g Rinderhackfleisch
1 Ei
Rosmarin
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Senf

 

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Petersilie abzupfen, waschen, trockenschleudern und fein hacken. Ebenso den Rosmarin.

Die 3 Scheiben Toastbrot in Würfel schneiden und mit gerade so viel Sahne vermischen, dass das Brot weich wird.

In einer Pfanne Butter erhitzen und darin die Zwiebeln und den Knoblauch andünsten. Petersilie zufügen und auskühlen lassen.

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Ei, die angeschwitzten Zwiebeln mi dem Knoblauch, Rosmarin sowie das in der Sahne eingeweichte Weißbrot zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Senf abschmecken. Alles gut vermischen und kleine Miniburger formen.

In einer Pfanne Öl erhitzen, darin die Miniburger von allen Seiten braten.

 

 

 

 

Guacamole

2 reife Avocados
1 Zitrone
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
gemahlener Kreuzkümmel
Salz

Avocados schälen, Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Zitrone ausdrücken und den Saft mit den Avocados vermischen.

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, fein schneiden oder hacken und zu den Avocados geben.

Chilischote halbieren, Kerne herauskratzen und fein hacken, mit den Avocados vermischen und mit Kreuzkümmel und Salz abschmecken.

 

Bierempfehlung: Export, Märzen, Pale Ale