vorherige alle nächste

Spargelsalat mit Champignons in Pilsmarinade

Zutaten für 4 Personen

500 g kleine Champignons
12 Zitronen
200 ml Pils
2 Knoblauchzehen
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian Pfefferkörner
1 gute Prise Zucker
500 g Spargel (auch Bruchspargel)
1 Bund Petersilie
1 Frühlingszwiebel
2 EL milder Senf
1 EL Obstessig
3 EL Rapsöl
200 g jungen Blattspinat
Zitronensaft

Die Pilze mit Küchenpapier säubern, Stiele nachschneiden. 12 Zitronen auspressen, den Saft mit dem Pils, den abgezogenen Knoblauchzehen und den Gewürzen zum Kochen bringen.

Jeweils soviel Pilze einlegen, dass sie im Sud schwimmen, einmal auskochen lassen, dann mit einem Schaumlöffel herausheben und die nächste Portion blanchieren.

Inzwischen den Spargel waschen, schälen, in 4-5 cm lange Abschnitte teilen und mit einer Kelle Pilzmarinade zum Kochen bringen und etwa 15 Minuten garen.

Die Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und hacken.

Die Frühlingszwiebel putzen, das grüne Ende in dünne Ringe, die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Den Spargel mit den Pilzen in einer flachen Schale anrichten, mit Petersilie und Zwiebeln bestreuen.

Die Marinade durch ein Sieb geben, mit Senf, Essig und Öl mixen, abschmecken, über das Gemüse gießen und einige Stunden ziehen lassen. Vor dem Essen den Spinat putzen, waschen und in der Salatschleuder trocken tupfen, unter das marinierte Gemüse ziehen.

Pro Portion: 190 kcal/796 kJ,
8,2 g Eiweiß,
12,4 g Fett,
6,4 g Kohlenhydrate