Bayerns Biervielfalt

Gesichter, Geschicke und Geschichten

Nirgendwo in Deutschland ist das Bier so präsent wie in Bayern. Von jeher sind die Kultur, die Geschichte und die Tradition des Freistaates eng mit der Herstellung des Gerstensaftes verbunden.

Mit unserer neuen Videoserie "Bayerns Biervielfalt - Gesichter, Geschicke und Geschichten" möchten wir die breite Vielfalt der bayerischen Braukultur vorstellen und lassen große und kleine Brauereien aus allen Regierungsbezirken ihre Geschichten erzählen.

Denn es sind die Menschen, die das Bayerische Bier zu dem machen, was es ist: Einzig in der Welt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In über 400 Jahren ist einiges passiert: Stadtbrände, Kriege, Pandemien – und trotzdem steht das Hofbräuhaus Traunstein noch genau dort, wo es 1612 gegründet worden ist. Der Bräu Maximilian Seiler erzählt in der ersten Folge unserer Serie einige Anekdoten der Geschichte seiner traditionsreichen Brauerei.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mitten im Unterallgäu, im schönen Voralpenland, liegt die Heimat der Storchenbräu Hans Roth. Hier wird schon seit über 200 Jahren Bier im Namen des Storches gebraut. Der Brauereichef Hans Roth erzählt, welche Bedeutung der heimische Wappenvogel für seine Brauerei hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Getreu ihrem Wahlspruch "Wir machen zwar nur eins ... aber das dafür g´scheit" konzentriert sich die private geführte Familienbrauerei Unertl Weißbier aus Haag in Oberbayern seit Generationen auf das, was sie am Besten kann: Weißbier brauen. Alois IV erzählt, was seine Brauerei so besonders macht.